Interview

Andrea Schmid – Visionen gestalten, Ressourcen stärken, Fokus setzen

Andrea Schmid ist Gesprächstherapeutin, Systemtherapeutin und Heilpraktikerin mit über 50 Jahren Lebenserfahrung.

Inhalte Anzeigen

Zu mir kommen Menschen, die ihrem Leben gezielt eine neue Richtung geben wollen. Menschen, die sich persönlich oder beruflich neu orientieren möchten.

Und Menschen, die über lange Zeit im emotionalen Essen gefangen waren und für sich einen Ausweg suchen.

Viele Lebensthemen kenne ich aus eigener Erfahrung. Ich weiß, wovon ich spreche. Dabei leiten mich Wertschätzung, Herz und Verstand. Meine qualifizierte Ausbildung, meine Empathie und meine ausgeprägte Intuition zeichnen mich aus.

Sie ermöglichen mir, ressourcen- und lösungsorientiert zu arbeiten.

Andrea Schmid über ihre Arbeit als Therapeutin und wie sie ihren Klienten Mut & Zuversicht schenkt

Sie spricht darüber, wie sie als Therapeutin, Klienten unterstützt, eine neue Perspektive einzunehmen und ihre Talente neu zu entdecken.

Andrea Schmid Heilpraktikerin

Wer bist du ?

Ich bin neugierig, kompetent und empathisch.

Wie würdest du dein Leben beschreiben?

Andrea Schmid: Ich hatte das Glück, mir in meinem Leben viele Lebensthemen anschauen zu dürfen. Das war nicht immer leicht, hat mich aber zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin.

Hast Du feste Rituale oder Routinen im Leben?

Ich koche jeden Abend für meine Familie und wir essen zusammen. Wir erzählen beim gemeinsamen Abendessen von unserem Tag und schöpfen daraus Halt und Kraft.

Was genau tust Du und wie hilfst Du dadurch anderen?

Ich höre zu: Meine Ohren und Augen sind offen für das, was meine Klientinnen und Klienten sagen und die Töne dazwischen.

Ich bin sehr empathisch: Ich nehme jeden Menschen bedingungslos so an, wie er ist.

Ich kann systemisch denken: Ich mache das Anliegen der Klientin bzw. des Klienten sicht- und greifbar und unterstütze die Menschen, eine neue Perspektive einzunehmen und seine Talente neu zu entdecken.

Ich biete kreativen Denkraum: Alle Gefühle, wie Wut, Trauer, Enttäuschung aber auch Lebensmut, Tatendrang und Hoffnung haben in meiner Praxis genügend Raum, um ausgesprochen und gelebt zu werden.

Ich schenke Mut und Zuversicht!

Wie und Weshalb bist Du zu dieser Berufung gekommen?

Andrea Schmid: Ich habe mich schon immer für Zwischenmenschliches interessiert. Mit meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin kam die leise Idee einer Praxis für Gesprächstherapie.

Nach meiner Ausbildung zur Gesprächstherapeutin nach Rogers und einer systemischen Ausbildung fühlte ich mich fachlich gut gerüstet, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten.

Mein Herzenswunsch wurde wahr. Das ist jeden Tag ein großes Geschenk für mich.

Andrea Schmid über die Therapie und deren Auswirkung

Andrea Schmid

Was sind die häufigsten Vorurteile zum Thema Therapie?

Andrea Schmid: Viele Menschen denken, dass sie über einen sehr langen Zeitraum eine Therapeutin aufsuchen müssen.

Das ist nicht so.

Oft können schon während ein paar wenigen, zielgerichteten Sitzungen Lösungsstrategien erarbeitet werden, mit denen es möglich ist, dem Leben neue Impulse zu geben.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften, um beruflich erfolgreich zu sein?
  • Die Gewissheit, dass man das richtige tut.
  • Mut, den Weg seines Herzens zu gehen.
  • Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten.
Was siehst Du als Weg zu innerem und äußerem Frieden?

„Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten.“ – August Bebel 

Welche Person, Mentor oder welches Buch hat Dich in Deinem Leben am meisten beeinflusst/ inspiriert?

Andrea Schmid: Ich bin immer wieder Menschen begegnet, die mich inspiriert haben, von denen ich viel lernen durfte und die mich ein Stück meines Lebens begleitet haben.

Bücher haben mich immer begleitet. Mein Bücherschrank ist voll.

Eines meiner Lieblingsbücher ist „Ein ganzes Leben“ von Robert Seethaler. Er beschreibt das einfache und herausfordernde Leben der Hauptfigur in einer großen Intensität.

Seit ich das Buch gelesen habe, frage ich mich immer wieder, wie es jeder Menschen schaffen kann, auf sein Leben in Liebe zurückzuschauen, egal wie schwer oder herausfordernd es war.

Welches ist dein Lieblingszitat und weshalb?

„Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten.“ – August Bebel

Mir ist es in der Arbeit mit meinen Klientinnen und Klienten wichtig, zu schauen, warum wir so handeln, wie wir handeln. Die Auswirkungen auf unsere Gegenwart zu beleuchten und gemeinsam zu überlegen, wie die Zukunft gestaltet werden kann.

Andrea Schmid über Erfolge & Misserfolge

Andrea Schmid Systemtherapeutin

Welche Erfahrungen (Erfolge, Misserfolge) haben Dein Leben grundlegend verändert? Was hast Du aus diesem Scheitern gelernt?

Andrea Schmid: Jede von uns erlebt Dinge im Leben, die äußerst prägend sind. Das war bei mir auch so. Vieles hat sehr lange gebraucht, um heilen zu können.

Doch bin ich immer wieder zur richtigen Zeit Menschen begegnet, die mich unterstützt und begleitet haben. Für diese Erfahrung bin ich sehr dankbar.

Ich habe gemerkt, dass ich eine große innere Stärke habe, die mir immer wieder hilft aufzustehen.

Worin liegt deiner Meinung nach, die größte Herausforderung in der heutigen Zeit?

Es ist wichtig, bei sich selbst zu bleiben und sich seines eigenen Verstandes zu bedienen.

An welchem Punkt im Leben kommen die Menschen zu dir und mit welchen Problemen?

Andrea Schmid: Zu mir kommen Menschen, die ihrem Leben gezielt eine neue Richtung geben wollen.

Menschen, die sich persönlich oder beruflich neu orientieren möchten. Und Menschen, die über lange Zeit im emotionalen Essen gefangen waren und für sich einen Ausweg suchen.

Kannst Du uns ein paar Tipps geben wie wir Körper, Geist und Seele im Einklang bringen?

Die Augen schließen, die Füße auf dem Boden spüren und ein paarmal tief ein- und ausatmen. Dann die Augen öffnen und die Arme in den Himmel strecken.

So haben wir beides: die tiefen Wurzeln unserer Füße und das Strecken in den Himmel.

Du hast sicherlich Methoden, die du einsetzt, wenn du dich schlecht fühlst. Was tust du, wenn dein Energielevel nicht auf dem höchsten Stand ist? Wie bekommst du bessere Laune?

Bei mir ist es das ganz einfach: Ich lege mich mit einem Buch auf mein rotes Sofa und lese. Dabei fallen mir die Augen zu und ich schlafe ein.

Wenn ich aufwache, sieht die Welt meist schon wieder anders aus und mein Kopf ist klar.

Was ist Dein Lieblingsort, um abzutauchen?

Mit einem Buch auf meinem roten Sofa.

Mit welchen Themen, sollten sich die Leser derzeit befassen, um sich persönlich weiterzuentwickeln?

Andrea Schmid: Dazu fällt mir ein: Lesen, lesen, lesen.

Egal, mit welchem Thema wir uns befassen, lesen eröffnet uns immer wieder neue Aspekte des Lebens und wir lernen, selbst zu denken.

Zu welchen Themen wirst Du Dir Fachwissen aneignen und Dich weiterbilden?

Da ich sowieso viel lese, mache ich dazu keine besonderen Pläne. Es kommt immer das richtige für mich in mein Leben. Das greife ich dann auf und beschäftige mich damit.

Was bedeutet für Dich Spiritualität und Bewusstseinserweiterung?

Spiritualität und Bewusstseinserweiterung sind für mich ein sehr wichtiges Thema, das mich jeden Tag begleitet.

Ich könnte sonst nicht tun, was ich tue.

Was tust Du für Deine persönliche Entwicklung?

Ich lese und lese und lese. Ganz viel und zu den unterschiedlichsten Themen.

Zum Schluss für unsere Leser, wie finden wir unseren spirituellen Weg?

Ich glaube, wir müssen gar nicht suchen. Wenn wir unsere Augen und unser Herz offen halten, werden wir von unserer Seele geleitet. Und dann wird am Ende alles gut.

Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht das Ende.

-Novalis

 Andrea Schmid Website

Weitere geistreiche Interviews: 
Facebook Kommentare

Wie ist deine Reaktion?

Lustig
0
Interessant
0
Liebe es
1
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 %