Interview

Daniela Kanoun – äußeren und inneren Frieden finden

In Daniela Kanouns Beratung fließt jahrelange Erfahrung aus der Arbeit mit vielen unterschiedlichen Branchen und deren Herausforderungen.

Inhalte Anzeigen

Dieses Wissen gibt sie in einfühlsamer Art und Weise, mit viel Humor und ihrer pragmatischen herzlichen Art in ihren Workshops, Coachings und Vorträgen weiter.

Daniela Kanoun darüber, wie man mit Identitätsfragen, sich Klarheit verschafft, was zum Äußeren und inneren Frieden führt.

Daniela Kanoun Coach

Wer bist du?

Daniela Kanoun: Ich liebe und genieße das Leben und mich interessieren Menschen. Außerdem bin ich neugierig im Sinne von umtriebig.

Wie würdest du dein Leben beschreiben?

Bunt, abwechslungsreich und spannend.

Hast Du feste Rituale oder Routinen im Leben?

Bewegung ist ein fixer Bestandteil in meinem Leben und ein Ritual. Ich versuche dabei so oft wie möglich in die Natur zu gehen, wenn möglich am Morgen.

Was genau tust Du und wie hilfst Du dadurch anderen?

Ich berate und begleite Menschen und Unternehmen zu ihrer Klarheit zu kommen.

Das sind Fragen wie:

  • Wer bin ich (Identität)?
  • Was ist mein Alleinstellungsmerkmal?
  • Welche Botschaft habe ich und was ist meine Vision?
  • Was ist unser gemeinsames Ziel?
Weshalb bist Du zu dieser Berufung gekommen?

Ich habe keine Angst den Dingen auf den Grund zu gehen. Habe schon früh die Erfahrung bei mir selbst gemacht, dass ich vieles dadurch klären konnte.

Ich habe selbst einige Nüsse schon in meinem Leben knacken müssen und weiß aus eigener Erfahrung, dass das nicht so einfach ist.  Gleichzeitig habe ich auch so eine große Lust am Leben und bin ein optimistischer Mensch.

Irgendwann habe ich gemerkt, dass mir Menschen vertrauen und ich für sie ein Anker sein kann, um mit Ihnen durch schwierige Zeiten zu gehen. Außerdem habe ich schnell Klarheit, warum sie nicht vorankommen oder warum Systeme nicht funktionieren.

Was sind die häufigsten Vorurteile mit der eigenen Identität in Klarheit zu sein?

Dass man – wenn man genauer hinschaut – die Box der Pandora öffnet.

Also dann wird es noch viel schlimmer. Deshalb quälen sich Menschen eher weiter und blenden vieles aus, weil sie Angst haben, d. es sonst noch viel schlimmer wird.

Dabei ist genau das Gegenteil der Fall.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften, um beruflich erfolgreich zu sein?

Zu wissen, wer man ist und was man kann, seine Grenzen zu kennen, mutig sein und klar kommunizieren zu können.

Was siehst Du als Weg zu innerem und äußerem Frieden?

Zuerst sein Inneres klären, dann ist Außen auch Frieden.

Welche Person, Mentor oder welches Buch hat Dich in Deinem Leben am meisten beeinflusst/ inspiriert?

Meine Eltern. Besonders meine Mutter.

Sie hat sicher nicht immer alles richtig gemacht, aber ist immer hinter mir gestanden und hat mir vertraut. Ich kann mich an keine einzelne Situation erinnern, wo sie nicht an mich geglaubt hat und mich nicht ermutigt hätte meine Wege zu gehen, obwohl sie selbst nicht so mutig war.

Daniela Kanoun Unternehmensberaterin

Das ist etwas ganz Besonderes, wenn man von seinen Eltern so begleitet wird. 

Welches ist dein Lieblingszitat und weshalb?

Ich habe keines. Es gibt viele kluge Menschen, die tolle Dinge sagen oder schreiben.

Meine Arbeitsweise allerdings formuliere ich allerdings immer in einem Satz:

Hart an der Sache, aber weich zum Menschen.

Daniela Kanoun über Erfahrungen & Herausforderungen

Welche Erfahrungen haben Dein Leben grundlegend verändert?

Meine Selbstständigkeit und meine Rolle als Mutter habe mich als Person sehr geprägt.

Misserfolge sehe ich nicht. Ich habe viele Steine am Weg überwinden müssen und es werden noch paar kommen, aber ich empfinde das nicht als Misserfolg und schon gar nicht als Scheitern.

Was hast Du aus diesem Scheitern gelernt? 

Aus Hürden habe ich viel gelernt.

Menschen lernen nicht, wenn sie glücklich sind und alles gut läuft, ist ja auch gut so, denn diese Zeiten sind da um sich zu erholen und das Leben zu genießen.  Spannend wirds ja erst, wenn es Aufgaben gibt. Da sind immer Lernerfahrungen dabei und die sind dann wichtig, um sich weiterzuentwickeln.

Meine wichtigste Erkenntnis: Es geht immer weiter.

Worin liegt deiner Meinung nach, die größte Herausforderung in der heutigen Zeit?

Bei sich zu bleiben.

Wir werden jeden Tag beschallt – Social Media, Nachrichten, Schnelligkeit im Job, die Gesellschaft etc – gleichzeitig verlieren wir unsere Werte, die uns früher –  zum Beispiel die Kirche – vorgeben hat.

Die Menschen haben die Freiheit ihren Glauben selbst zu definieren – das ist für Einige spannend, aber für viele andere nicht. Die sind, lost in space.

An welchem Punkt im Leben kommen die Menschen zu dir und mit welchen Problemen?

Wenn, eine Veränderung in ihrem Leben ansteht. Entweder, weil sie Begleitung dabei brauchen und/oder sich darüber austauschen wollen.

Kannst Du uns ein paar Tipps geben wie wir Körper, Geist und Seele im Einklang bringen?

Von Außen nach Innen.

Ich habe auch eine ayurvedische Ausbildung und von den Indern habe ich Pragmatismus gelernt. Über den Körper beruhigt  man den Geist und erst dann erst sieht man die Seele. Ähnlich wie bei einem See. Wenn die Oberfläche ganz still und klar ist, dann sehe ich erst den Grund.

Du hast sicherlich Methoden, die du einsetzt, wenn du dich schlecht fühlst. Was tust du, wenn dein Energielevel nicht auf dem höchsten Stand ist? Wie bekommst du bessere Laune?

Sofort Entschleunigung. Ich bin nicht der Typ der unbedingt schlechte Laune hat, sondern eher der heiß läuft, also mir zu viel zumute.

Daher kehre ich ganz schnell zu fixen Routine und Rückzug zurück, das erdet mich. Also klarer Tagesrhythmus, Bewegung, Meditation und selbst gekochtes Essen.

Was ist Dein Lieblingsort, um abzutauchen?

Die Natur generell. Da gibt es keinen fixen Ort.

Mit welchen Themen, sollten sich die Leser derzeit befassen, um sich persönlich weiterzuentwickeln?

Was immer der Leserin oder dem Leser hilft seine Antworten auf Fragen zu finden bzw. seine Intuition ihn hinzieht.

Zu welche Themen, wirst Du Dir Fachwissen aneignen und Dich weiterbilden?

Mich interessieren besonders Themen, die mit Gefühlen zu tun haben, das brauche ich ja in meinem Beruf ständig.

Was bedeutet für Dich Spiritualität und Bewusstseinserweiterung?

Daniela Kanoun Workshop

Sich mit der Ursache zu beschäftigen und nicht mit dem Symptom.

Da erweitert man automatisch sein Bewusstsein. Zum Beispiel seine Glaubenssätze zu kennen, vor allem die einen hinderlich sind, erweitert automatisch sein eigenes Bewusstsein und man sieht eher das große und ganze.

Was tust Du für Deine persönliche Entwicklung?

Ich tausche mich gerne mit spannenden Menschen aus und suche mir immer neue Lehrmeister, die mich fordern.

Zum Schluss für unsere Leser, wie finden wir unseren spirituellen Weg?

Nur über uns.

Wenn wir einen Zugang zu uns selbst finden, dann finden wir auch einen Zugang zu unserem spirituellen Weg. Der Weg ist aber für jeden individuell und man sollte seine eigene Spiritualität finden.

Über Daniela Kanoun

Seit 20 Jahren unterstützt die Unternehmensberaterin Daniela Kanoun Menschen im Business ihren Unternehmenszweck zu finden, der inspirierend  und motivierend für MitarbeiterInnen und KundInnen zugleich ist.

Sie glaubt daran, dass Unternehmensstrategien, die mit Leben gefüllt sind und mit einfacher klarer Sprache formuliert sind, erfolgreicher sind, als leere strategische Versprechen. Sie brennt für eine Wirtschaft, die Menschen berührt.

Weitere Interviews:

Facebook Kommentare

Wie ist deine Reaktion?

Lustig
0
Interessant
3
Liebe es
1
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 %