Jenseitskontakte - Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen

Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist wohl das Schlimmste im Leben. Oft fühlen wir uns hilflos und traurig, ganz besonders, wenn der Tod ganz unerwartet eintritt. Wie viel hätten wir doch noch gerne gesagt. 

Doch mit ihrem Tod sind unsere Lieben noch nicht für immer verschwunden. Auch nach ihrem Ableben können wir noch Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen, nämlich über Jenseitskontakte. 

Jenseitskontakte – Zeichen aus der geistigen Welt 

Tote verabschieden sich von uns. So traurig ein Todesfall auch sein mag, so ist es doch tröstlich zu wissen, dass unsere Liebsten noch immer da sind.

Wie auch noch zu Lebzeiten möchten Sie mit uns reden, uns vielleicht trösten, uns noch einen Rat geben oder uns noch eine Weile begleiten. So können Tote Kontakt aufnehmen, wenn wir dafür offen sind.

>>Geistführer – Hilfer aus der geistigen Welt<<

Jenseitskontakte sind daher eine außerordentlich heilende Erfahrung, die dir auch gut bei der Trauerbewältigung helfen kann.

Mit Toten kommunizieren – Wie ist das möglich?

Mit Toten kommunizieren WIe ist das möglich

Jenseitskontakte funktionieren. Zwar haben die Toten ihren Körper abgelegt, doch lebt ihre Seele weiter.

Du kannst dir das so vorstellen, als hätten sie nun eine neue feinstoffliche Körperlichkeit, die allerdings von uns „irdischen Wesen“ kaum oder auf andere Weise wahrgenommen wird.

Mit Toten kommunizieren ist deswegen möglich, weil Energie niemals verschwinden kann, sondern sich einfach nur umwandelt. Das ist keine Zauberei, sondern ein ganz logisches, physikalisches Gesetz.

So ist es lediglich der physische Körper, unsere Hülle, die stirbt. Unsere Seele und unser Bewusstsein sind in Form von Energie immer noch vorhanden und unsterblich.

Jenseitskontakt Beweise – Wie können Tote Kontakt aufnehmen?

Oft ist es so, dass Tote selbst Kontakt suchen. Meist erhalten wir dann wichtige Botschaften von Verstorbenen.

In vielen Fällen geschehen diese Kontaktaufnahmen bereits kurz nach dem Tod.

Man bezeichnet diese Form von Kontakt mit Verstorbenen daher auch als Nachtodkontakte.

Diese Zeichen aus der geistigen Welt könnten wie folgt aussehen:

  1. Du fĂĽhlst, dass die verstorbene Person anwesend ist
  2. Du riechst einen ganz bestimmten Duft
  3. Der Verstorbene erscheint dir im Traum
  4. Du fĂĽhlst sanfte BerĂĽhrungen
  5. Der Verstorbene zeigt sich als Lichtgestalt
  6. Elektrogeräte spielen verrückt

1. Du fĂĽhlst, dass die verstorbene Person anwesend ist

Das kann ein ganz spontanes Gefühl von Wärme, Geborgenheit oder Nähe sein, das du plötzlich in einer ganz alltäglichen Situation empfindest.

So kannst du verstorbene Menschen spĂĽren.

2. Du riechst einen ganz bestimmten Duft 

Du nimmst das Parfum, die Seife oder den bestimmten Tabak, den der Verstorbene zu Lebzeiten verwendet hast, wahr. Damit möchte er auf sich aufmerksam machen und sich in Erinnerung rufen.

3. Der Verstorbene erscheint dir im Traum 

Tote verabschieden sich von uns. Auf diese Weise kannst du noch ein letztes Mal mit Verstorbenen reden und vielleicht wichtige Botschaften erhalten.

Ebenso kann auf diese Weise noch viel geklärt werden.

4. Du fühlst sanfte Berührungen 

Tatsächlich kannst du verstorbene Menschen spüren. Das passiert besonders dann, wenn man der verstorbenen Person besonders nahestand.

Das kann sich in sanftem Streicheln oder einer leichten Umarmung äußern. Hierbei handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um Botschaften von Verstorbenen. 

5. Der Verstorbene zeigt sich als Lichtgestalt

Sterbeforschern zufolge erscheinen die Verstorbenen gerne als lichtvolle Personen. Sie wählen dabei die Gestalt und das Alter, an das sich der Hinterbliebene am liebsten erinnert.

Ebenso zeigen sie sich bei bester Gesundheit, auch wenn sie im Leben schwer krank waren oder eine Behinderung hatten. 

6. Elektrogeräte spielen verrückt

Lampen flackern, der Fernseher geht an oder aus, Küchengeräte verschwinden plötzlich, um kurz danach ganz woanders wieder aufzutauchen. Uhren bleiben stehen oder der PC entwickelt ein seltsames Eigenleben.

Verstorbene bedienen sich gerne elektrischer Energie, um auf sich aufmerksam zu machen. 

Können Tote uns sehen? 

Können Tote uns sehen

Die Frage „Können Tote uns sehen?“ muss definitiv mit „ja“ beantwortet werden, denn sie sind immer noch mitten unter uns.

>>7 Signale von Verstorbenen erkennenâś“ Zeichen deuten<<

Tote verabschieden sich häufig von uns, indem sie, wie oben beschrieben, Kontakt aufnehmen und den Hinterbliebenen dadurch Trost und Hoffnung in ihrer Trauer geben.

Wie kann ich selbst Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen? 

Du möchtest Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen? Vielleicht hast du das Bedürfnis, selbst Kontakt mit Verstorbenen aufzunehmen. Dies kann viele Gründe haben.

Oftmals sind da noch offene Dinge zu klären. Viele Menschen möchten auch wissen, ob der geliebte Verstorbene auf der anderen Seite gut angekommen ist und fragen sich, wie es ihm geht.

Im Rahmen der Jenseitskontakte gibt es kein Zeitlimit. Du kannst das jederzeit nachholen, selbst Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen und dabei mit Toten sprechen.

Jenseitskontakte – Medium beauftragen 

Medium beauftragen

Bist du noch unerfahren, ist es ratsam, ein Jenseitsmedium zu konsultieren. Das Medium kann fĂĽr dich mit Toten Kontakt aufnehmen und mit Verstorbenen reden.

Es gibt unterschiedliche Zugänge und Wege, den Kontakt mit Verstorbenen herzustellen.

Ein gutes Jenseitskontakte Medium bekommt in der Regel schnell Zugang zum Verstorbenen. Durch Bilder teilt der Verstorbene in der Regel mit, wie er aussieht. So kannst du sicher sein, dass es sich auch um deinen Kontakt handelt.

Oft werden auch bestimmte Situationen an das Jenseitsmedium weitergegeben. Das sind oft Dinge, die euch beide verbinden und die möglicherweise keine Außenstehenden wissen können. 

Wie kann ich über ein Medium mit Verstorbenen sprechen? 

Wie der Name schon sagt, ist das Jenseitsmedium ein Vermittler zwischen dir und der verstorbenen Person.

Im Gespräch mit dem Verstorbenen im Jenseits ist er sozusagen die Brücke von der irdischen zur geistigen Welt. Durch das Jenseitsmedium kannst du mit Toten sprechen und deine Fragen stellen, die möglichst vom Verstorbenen nur mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden können.

Ist eine Antwort in dieser Form nicht möglich, oder könnte das Medium etwas falsch interpretiert haben, so wird der Verstorbene über einen anderen Weg versuchen, dir eine Antwort zu übermitteln.

Dies kann wiederum durch Bilder geschehen, die das Medium im Channeling ĂĽbermittelt bekommt.

Kannst du seine Aussagen bestätigen, so weiß der Verstorbene, dass ihr eine gemeinsame Kommunikationsebene gefunden habt und erzählt dann gerne munter weiter. 

Mit Toten Kontakt aufnehmen – Was kostet eine Sitzung bei einem Medium? 

Je nach Art des Channelings und des Mediums können die Preise stark variieren. Bei der Frage: „Was kostet eine Sitzung bei einem Medium“ kommt es außerdem darauf an, ob du eine persönliche Beratung in Anspruch nimmst, oder das Medium über eine Telefon-Hotline konsultierst.

Für ein Vieraugengespräch mit einem Medium solltest du mit einem Preis ab 100 Euro rechnen.

Oft berechnen Jenseitsmedien einen sogenannten Energieausgleich. Es kann auch vorkommen, dass das Medium keinen festen Preis nennt, sondern es dir selbst überlässt. Nach dem Motto: „Gib, was es dir Wert ist.“

Telefonhotlines rechnen im Minutentakt ab. So kann der Minutenpreis zwischen 99 Cent und 3,- Euro liegen.

Cold Reading Beispiele – Vorsicht vor Scharlatanen! 

Jenseitskontakte Erfahrungen zeigen: Nicht immer sind Jenseitsmedien auch seriös. Daher solltest du dich in Acht nehmen.

Es gibt Menschen, die über mediale Fähigkeiten verfügen, aber es gibt auch welche, die vorgeben, sie zu haben.

Bei sogenannten Cold Readings ziehen die Medien durch gezielte Manipulationen Informationen aus den Trauernden, die ihnen die Möglichkeit geben, vermeintliche Botschaften aus dem Jenseits zu übermitteln.

Cold Reading Beispiele sind möglicherweise, dass das Medium allgemeine suggestive Fragen stellt, die ihre „Opfer“ so beantworten, dass es ein Leichtes ist, bei der Antwortgebung richtigzuliegen.

Richtige Medien liefern sofort Fakten, Bilder und Informationen ohne groĂź in der Historie zwischen Trauerndem und Verstorbenem herumzustochern.

Bevor du ein Medium beauftragst, lohnt es sich, Jenseitskontakte Erfahrungen ĂĽber diese Person zu sammeln und konkrete Jenseitskontakt Beweise bei frĂĽheren Klienten einholen oder offizielle Bewertungen.

Jenseitskontakte Fazit: 

Jenseitskontakte sind möglich.

Allerdings raten wir davon ab, auf eigene Faust und ohne Erfahrung von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, da auch gerne Dämonen oder negative Energien auf diesen „Zug“ aufspringen können. 

Alois Irlmaier – Visionen & Prophezeiungen zum 3.Weltkrieg und sicheren Gebieten

Seelenverwandt? Die 7 Etappen der Zwillingsflammen und Dualseelen

Facebook Kommentare

Wie ist deine Reaktion?

Lustig
0
Interessant
1
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vielleicht gefällt dir auch