Uncategorized

Keine Selbstliebe? Welche 16 Dinge tun emotional starke Menschen niemals?

Es mag schwierig sein, emotionale Stärke zu besitzen. Unmöglich ist dies aber nicht. Vielleicht träumt ihr auch davon, souverän durch euer Leben gehen zu können und euch von niemanden und nichts aus der Ruhe bringen zu lassen. Zugegeben ist es nicht immer einfach, emotionale Stärke in jeder Lebenssituation an den Tag zu legen. Daher ist es sicherlich interessant, sich einmal genauer damit zu beschäftigen, wie emotional stabile Menschen handeln und welche Dinge diese Menschen niemals tun würden.

Tipp 1: Niemals um Aufmerksamkeit betteln

Ein emotional stabiler Mensch verfügt über ausreichend Selbstwertgefühl, um seinen eigenen Wert nicht von der Meinung von anderen Menschen abhängig zu machen. Solche Menschen leben nach dem Motto: „Wenn du nicht weißt, dass du etwas wert bist, wird es auch niemand anderes glauben.“

Tipp 2: Niemals von anderen Menschen unterkriegen lassen

Emotionale Stärke und Widerstandsfähigkeit sind Partner. Emotional starke Menschen lassen sich in einer Welt, die von Eifersucht und Neid geprägt ist, nicht unterkriegen. Ratsam ist es, Menschen aus dem eigenen Umfeld zu verbannen, die uns bei jeder Gelegenheit Neid und Missgunst entgegenbringen, selbst wenn diese Menschen aus unserem engsten Bekanntenkreis stammen. Zwar ist dies eine sehr radikale Vorgehensweise, sie bringt euch aber die ersehnte Ruhe vor Neidern.

Tipp 3: Seid versöhnlich

Innerer Groll führt zu innerer Unzufriedenheit und damit zu emotionaler Instabilität. Ein Kennzeichen von Menschen, die emotional stabil sind, ist es, anderen Menschen verzeihen zu können, wenn sich diese entschuldigen.

Tipp 4: Macht euer eigenes Ding

Ein emotional stabiler Mensch macht genau das, was er tut, weil er es mag. Im Gegensatz hierzu neigen emotional instabile Menschen dazu, sich auf ihrem Weg zum Erfolg von anderen Menschen ausbremsen zu lassen.

Tipp 5: Glaubt immer an euch selbst

Ein emotional starker Mensch zweifelt nicht an sich und hat keine Angst davor, authentisch zu sein. Dies macht ihn anderen Menschen gegenüber glaubwürdig und bewundernswert.

Tipp 6: Klein und gemein?

Ein Grund, warum andere Menschen abschätzend auf andere Personen reagieren, ist Einschüchterung. Dies wiederum sagt über diese Personen aber aus, dass sie selbst keine emotionale Stärke besitzen und irgendetwas kompensieren möchten, wahrscheinlich, weil sie selbst mit sich nicht im Reinen sind.

Tipp 7: Seid wählerisch

Seid selbst aufmerksame Türsteher für euer eigenes Leben und lasst nicht jeden Menschen wahllos in euer Leben hinein. Nicht jeder Mensch in eurem Umfeld wird euch gut tun. Trennt euch von Menschen, die euch emotional runterziehen oder auf eurem Weg zum Erfolg immer und immer wieder bremsen wollen.

Tipp 8: Habt keine Angst vor der Liebe

Menschen, die Furcht vor einer ernsthaften Beziehung haben, besitzen nicht genug Selbstvertrauen. Ein emotional stabiler Mensch weiß, dass eine Beziehung nur funktionieren kann, wenn beide Partner miteinander harmonieren. Das Leben als Single machen sie nicht an sich fest, sondern haben Geduld, auf den richtigen Partner zu warten.

emotional schwach

Tipp 9: Keine Angst vorm neuen Tag haben

Jeder Tag bringt neue Möglichkeiten. Dies ist das Credo von emotional stabilen Menschen. Im Gegensatz hierzu fürchten sich emotional instabile Menschen regelrecht vor dem neuen Tag, denn sie denken in erster Linie an mögliche Misserfolge anstatt daran, Chancen zu sehen. Ein emotional starker Mensch freut sich über einen neuen Tag, den er auf dieser Welt verbringen darf und nimmt dieses Privileg nicht als selbstverständlich hin.

Tipp 10: Slowly but steady

Das Leben ist schon hektisch und schnelllebig genug. Nehmt euch also einfach einmal eine bewusste Auszeit und geht es langsam an. Ihr müsst nicht den ganzen Tag hyperaktiv sein und ständig in Bewegung bleiben, möglicherweise, um vor euren Problemen wegzulaufen. Ein emotional stabiler Mensch wird die Momente bewusst genießen, in denen er einmal zur Ruhe kommen kann.

Tipp 11: Seid keine notorischen Ja-Sager

Es ist ganz einfach: Wenn ihr nicht auch mal „Nein“ sagen könnt, werdet ihr früher oder später ausgenutzt. Andere Menschen werden eure Dienste für selbstverständlich halten, wenn ihr zu den notorischen Ja-Sagern gehört. Dann und wann einmal ein Nein, wird die Menschen in eurem Umfeld daran erinnern, dass sie nicht die Kontrolle über euch und euer tägliches Zeitbudget haben.

Tipp 12: Seid dankbar – auch anderen Menschen gegenüber

Ein emotional stabiler Mensch empfindet Dankbarkeit für das, was er kann und besitzt und wird anderen Menschen gerne etwas davon zurückgeben.

Tipp 13: Nicht überall dabei sein wollen

Eine der wichtigsten Eigenschaften von emotional stabilen Menschen ist Unabhängigkeit. Verabschiedet euch also von dem Wunsch, zu jeder Gruppe dazugehören zu wollen, denn dies sagt über euch aus, dass ihr euch davor fürchtet, authentisch und ihr selbst zu sein.

emotional starke menschen

Tipp 14: Glücklichsein ist eine bewusste Entscheidung

Ein emotional starker Mensch weiß ganz genau, dass er die Kontrolle über seinen Körper und seinen Geist hat. Ihr könnt eure Realität mithilfe eurer inneren Einstellung durchaus verändern. Zufriedenheit ist eine subjektive Einschätzung und setzt eine bewusste Entscheidung zum Glücklichsein voraus.

Tipp 15: Sucht die Schuld nicht bei anderen Menschen

Wie ein bekanntes Sprichwort sagt, ist jeder seines eigenen Glückes Schmied. Menschen, die mit sich nicht im Reinen sind, neigen dazu, andere Personen für ihre Probleme verantwortlich zu machen. Wenn ihr ständig das Gefühl habt, euer Umfeld begeht Fehler, die ihr ausbaden müsst, habt ihr vermutlich ein Problem mit der richtigen Selbstwahrnehmung. Emotional stabile Menschen erkennen ihre Fehler an und stehen dazu. Sie lernen daraus und können fehlerhaftes Verhalten zugeben.

Tipp 16: Kritik nicht persönlich nehmen

Ohne Kritik könnt ihr niemals besser oder erfolgreich werden, denn Fehler gehören zum Leben einfach dazu. Seid dankbar für Menschen, die euch auf Fehler aufmerksam machen und fasst ihre Kritik nicht als persönlichen Angriff auf. Emotional stabile Menschen freuen sich über konstruktive Kritik, denn sie wissen, dass sie sich hierdurch stetig verbessern können.

Facebook Kommentare

Wie ist deine Reaktion?

Lustig
0
Interessant
1
Liebe es
1
Unsicher
0

1 Kommentar

  1. […] zu boosten und… Was sind die Unterschiede zwischen positiven und negativen… Keine Selbstliebe? Welche 16 Dinge tun emotional starke… 6 Schritte wie du richtig mit Menschen umgehen… Verzeih Dich frei – in 3 […]

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Article:

0 %