Ahnen Wissenschaft

6Wenn es um das Thema Vorfahren geht, gibt es derzeit neue wissenschaftliche Erkenntnisse. So beweist die Epigenetik, die die Vererbbarkeit von Erfahrungen untersucht, dass wir neben den Genen auch die schmerzhaften Erfahrungen unserer Vorfahren erben und dass diese über vier Generationen weitervererbt werden. 

Bianka Maria Seidl ist Expertin für Ahnenarbeit, praktiziert diese aufgrund eigener Erfahrungen seit mehr als 10 Jahren und hat bereits vielen Menschen geholfen sich von diesen ererbten Lasten zu befreien.

Sie sagt: „Das, was die Wissenschaft nun ans Licht bringt, ist in alten schamanischen Traditionen seit Jahrtausenden bekannt.

Wir haben jetzt das Privileg, uns von diesen ererbten Lasten zu befreien und stattdessen das „gute Erbe“ unserer Vorfahren, ihre Stärken, die sie entwickelt hatten, in uns als innere Ressourcen zu aktivieren und zu nutzen und auf diese Weise mehr innere Sicherheit und Stärke zu erfahren.

Das ist in einer Zeit, die von Krisen nur so gebeutelt ist, ein unschätzbar großer Nutzen und Wert. Denn nur wer starke Wurzeln hat, kann den Stürmen des Lebens trotzen und die großen Herausforderungen meistern.“ 

Menschen fehlt es an starken Wurzeln

Als Fachfrau für Ahnenarbeit weiß Bianka Maria Seidl genau, worauf es ankommt, wenn Menschen im Leben nicht richtig vorwärtskommen, dann nämlich fehlen ihnen starke Wurzeln.

Ihre berufliche Laufbahn begann die 62-Jährige vor über 33 Jahren, nachdem sie mittels Akupunktur von einer, als unheilbar diagnostizierten Krankheit geheilt wurde.

Damals  entflammte ihre Leidenschaft für das Feinstoffliche. Sie brannte regelrecht darauf, ihre Einsichten und Erkenntnisse weiter zu vertiefen und begab sich über zwei Jahrzehnte lang in eine intensive Ausbildung bei verschiedenen europäischen Lehrern.

Erst in den letzten 10 Jahren drängt sich ihr das Ahnenthema buchstäblich von tief innen her auf und wieder folgte sie diesem inneren Ruf. 

Dabei ist die 62-Jährige sehr bodenständig, wie sie selber von sich behauptet.

Verbindung mit unseren Ahnen

Sie vertritt die These, dass wir jetzt in dieser Zeit die Chance und das Privileg haben, uns von den ererbten Lasten unserer Vorfahren zu befreien und dass es in der Verbindung mit unseren Ahnen ein enormes Potenzial gibt, das es zu entdecken gibt.

Denn unsere Ahnen leben durch uns und wenn wir sie wertschätzen und ehren, dann erleuchtet ihr Licht durch uns unseren zukünftigen Weg zu einem erfüllten Leben. 

Doch Bianka Maria Seidl ist nicht nur als Ahnenexpertin tätig, auch ist sie auf Bühnen unterwegs, um den Ahnen Sichtbarkeit und eine Stimme zu verleihen. Denn die Zeit ist reif, dass wir uns dessen wo wir herkommen wieder erinnern, unsere Vorfahren wertschätzen und diese Verbindung lebendig halten.

Denn Tradition bedeutet nicht, lediglich die Asche anzubeten. Vielmehr bedeutet Tradition das lebendige Feuer weiterzureichen an unsere Nachkommen. 

Für alle Interessierten, die ihre Verbindung mit ihren Vorfahren wieder stärken wollen, hat Bianka Maria Seidl hier die drei wichtigsten Tipps zusammengetragen.

Es folgen drei wichtige Tipps von Bianka Maria Seidl

Tipps von Bianka Maria Seidl

  • Öfter mal gedanklich Verbindung mit den Vorfahren aufnehmen. Die Herbst- und Winterzeit eignet sich hierfür vorzüglich.
  • Sich selbst öfters wahrnehmen und sich fragen, woher bestimmte Angewohnheiten und Einstellungen wohl kommen.
  • Nachspüren, inwieweit ich mich belastet fühle, ohne dass es in meiner Biografie hierfür Ereignisse gab. Wenn dem so ist, sich mit dem Thema näher beschäftigen und zum Beispiel mein Buch „SCHAMANISCHE AHNENARBEIT“ lesen.

Das Wichtigste ist doch, dass wir in Frieden sind mit unserer Herkunft und daraus Kraft schöpfen können“, gibt sie zum Abschluss zu bedenken.

Denn eines ist sicher: 

Wer nach den Sternen greifen will, braucht starke Wurzeln

Ihr neues Buch „SCHAMANISCHE AHNENARBEIT – So versöhnen wir uns mit unseren Vorfahren, erfahren ihren Beistand und empfangen ihre wegweisenden Gaben“ erscheint am 15. November 2021 im Mankau Verlag.

Diese Pressemeldung wurde auf openPR veröffentlicht.

Weitere spannende Beiträge
Facebook Kommentare

Wie ist deine Reaktion?

Lustig
0
Interessant
1
Liebe es
1
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht gefällt dir auch

Mehr in:mindset