Uncategorized

Zumba Erfahrungen mit Abnehmen? Wie eine dreifache Mutter 80 Kilogramm abgenommen hat

Es gibt unzählige Diäten und Ratschläge, wenn man dem „Hüftgold“ an den Kragen gehen möchte. Nur die wenigsten davon jedoch machen wirklich Spaß. Eine dreifache Mutter fand durch die Trendsportart Zumba nun ausreichend Anstoß und Motivation, um ihr Gewicht zu halbieren!

Fitnessprogramme, Diäten sowie kluge Ratschläge – nimmst Du Dir vor, etwas abzuspecken, wirst Du von vielen Freunden sowie sämtlichen Medien sofort mit zahlreichen Vorschlägen und Tipps förmlich erschlagen, wie Du dies am besten umsetzen solltest.

Solche Tipps haben jedoch nur in den seltensten Fällen Aussicht auf Erfolg, denn letztlich bist Du es, der die notwendigen Schritte gehen muss. Hierzu musst Du jedoch Deinen eigenen Weg finden und beschreiten.

Möglicherweise ist eine konsequente Diät bzw. Ernährungsumstellung der goldene Weg für Dich, vielleicht findest Du die richtige Motivation aber auch in einer Sportart wie Zumba, mit der die dreifache Mutter Tessa ihr stattliches Gewicht innerhalb von fünf Jahren halbieren konnte und stolze 80 Kilo abgespeckt hat.

80 Kilogramm in fünf Jahren abnehmen?

Es war das Jahr 2012, als Tessa ein Foto von ihr betrachtete. Strahlend sah sie hierbei in die Kamera, in ihrem tiefen Inneren war ihr jedoch gar nicht nach Lachen zumute, denn sie wog zu dem Zeitpunkt 150 Kilogramm und fühlte sich alles andere als wohl.

Dieses Foto gilt für die dreifache Mutter Tessa als Startschuss, etwas für ihre Gesundheit zu tun und an ihrem Aussehen zu arbeiten. Innerhalb der nächsten fünf Jahre unternahm Tessa einiges und arbeitete kontinuierlich daran, sich selbst wieder wohl beim Anblick im Spiegel zu fühlen.

Natürlich war der Anfang ihres langen Weges steinig und nur mäßig von Erfolgen gekrönt. So begann sie erst nach zwei Jahren tatsächlich an Gewicht zu verlieren und die ersten Erfolge wurden sichtbar.

Im Jahr 2014 dann entdeckte sie die Trendsportart Zumba für sich.

Bereits nach der ersten Stunde war sie begeistert davon und schaffte es, sich kontinuierlich zu weiteren Zumba-Einheiten zu motivieren. Hierdurch fand sie auch den Ansporn, sich für andere Sportarten zu interessieren.

Immer öfter war sie dann in Zumba-Kursen und Fitnessstudios zu finden. Eine App unterstützte sie bei der Motivation zum Abnehmen, denn mit dieser konnte sie stets ihren Kalorienhaushalt im Auge behalten und ihr tägliches Work-out kontrollieren.

Abwechslung in den Alltag brachten zusätzliches Kraft- und Lauftraining, was ihre Motivation hochhielt.

Die Belohnung für ihre Mühen ließen dann auch nicht lange auf sich warten und so purzelten die Pfunde im Laufe der Jahre. Bis zum Jahr 2017 konnte die dreifache Mutter einen Gewichtsverlust von unglaublichen 80 Kilogramm vermelden.

Verloren hat sie hingegen niemals die Motivation und die Freude an der Sportart Zumba, die sie heute noch mit Leidenschaft betreibt. Dokumentiert hat Tessa ihre erstaunlichen Erfolge auf verschiedenen Social-Media-Plattformen wie Facebook und Instagram.

Für sie ist eines unbestritten: Zum Erfolg geführt hat sie das Motto „Abnehmen mit Sport“.

Zumba als Kalorienkiller?

Zumba Kalorienkiller

Mittlerweile ist Zumba natürlich kein Geheimtipp mehr, sondern ein konstanter Trend, der inzwischen in vielen Fitnessstudios nicht fehlen darf.

Diese Sportart kombiniert mitreißende Musik, Spaß an Bewegung sowie effektives Tanztraining. Diese Kombination macht Zumba derart erfolgreich. Wenn etwas Freude macht, bleibt man natürlich auch motiviert am Ball und wird nach den ersten Versuchen nicht wieder gleich aufgeben.

Grundlage für sichtbare Erfolge beim Abnehmen sind genau diese Faktoren, nämlich anhaltende Motivation und Spaß.

Dank der schnellen Schrittfolgen und Bewegungen lassen sich in eine Stunde Zumba bis zu 1.000 (!) Kalorien verbrennen – damit liegt diese Sportart ganz weit oben bei den Kalorienkillern.

Aufgrund der enthaltenen Tanzelemente findet sich der gesamte Körper in Bewegung und daher lässt sich Zumba als Ganzkörper-Fitness-Work-out bezeichnen. Dieses ist daher auch ideal dazu geeignet, um die generelle Fitnessleistung zu erhöhen.

Auch Du kannst in einer Probestunde leicht herausfinden, ob Zumba für Dich der richtige Weg ist, um mit Sport abzunehmen.

Weitere Artikel: 

Facebook Kommentare

Wie ist deine Reaktion?

Lustig
0
Interessant
1
Liebe es
0
Unsicher
0

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 %